Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1979

ICSD:Mikrocomputer-Lehrsystem

12.04.1979

MÜNCHEN (pi) - Wie magisch lockt CeBIT die Mikrocomputer-Branche an - zur diesjährigen Hannover Messe kommen bereits einige Distributoren und Systemhäuser mit "Personal Computern", darunter die ICSD Integrated Computer Systems Publishing GmbH.

Die Münchner stellen das Mikrocomputer-Lehrsystem "525 A" fürs Selbststudium aus. Es besteht hardwareseitig aus einem Einplatinen-Mikrocomputer auf der Basis des Mikroprozessors "8080 A" mit integriertem Netzteil. Das System enthält ein 2-KByte-RAM (auf 4 KByte erweiterbar), ein 1-KByte-EPROM, das den speziell für Lehrzwecke entwickelten ICS-Monitor enthält (der PROM-Platz ist auf 4 beziehungsweise 8 KByte erweiterbar) und ein Audio-Kassetten-Interface (Psrequenzumtastung) mit entsprechender Betriebs-Software im ICS-Monitor. Die Dokumentation zum Lehrsystem besteht aus zwei Handbüchern mit einem Gesamtumfang von rund 650 Seiten, die in deutscher oder englischer Sprache erhältlich sind. Die Unterlagen sind nach dem Prinzip der "programmierten Unterweisung" aufgebaut und führen von den g Grundkonzepten der (Mikro-)Computer-Technik bis zu höheren Programmiertechniken. Über eine optionelle Interfacekarte ist das Lehrsystem an S-100-Bus-kompatible Peripherie (Speichererweiterungen, Datensichtgeräte, Drucker, Floppy-Disk-Einheiten) anschheßbar.

Informationen: ICSD Integrated Computer Systems Publishing GmbH, Leonrodstraße 58, 8000 München 19,

CeBIT-West (Halle 18), Stand 1301