Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.06.1996 - 

Zu viele Entwickler mit Altlasten beschäftigt

ICSE-Konferenz sucht Wege aus der Softwarekrise

Zudem stamme die heute eingesetzte Software zu ungefähr 75 Prozent noch aus Zeiten vor der Einführung der strukturierten Programmierung. Die Experten dieser Konferenz diagnostizierten trotz Objektorientierung und Componentware denn auch noch immer eine Softwarekrise. Unterschiedlich waren jedoch die vorgeschlagenen Ansätze zur Beseitigung des Problems.

Stefan Jähnichen, Direktor für Softwaretechnik des Berliner GMD First etwa, beschäftigt sich derzeit mit deklarativen, wissensbasierten Systemen. Constraint-Programmierung, so sein Schluß, sei systematischer als die herkömmliche Entwicklung und ermögliche qualitative Verbesserungen unter Einbezug von Anwendern in frühen Entwicklungsphasen.