Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.11.1999 - 

Hohe Stückzahlen können Preisverfall nicht ausgleichen

IDC: Umsatz bei optischen Laufwerken stagniert bis zum Jahr 2003

MÜNCHEN (CW) - Einer Studie der International Data Corp. (IDC) zufolge gehen die Gewinne bei Laufwerken für optische Speichermedien zurück. Trotz hoher Stückzahlen sorgt der Preisverfall bei CD-ROM-Laufwerken bis zum Jahr 2003 für jährliche Umsatzsteigerungen von höchstens einem Prozent.

Die aktuelle Untersuchung der IDC bezieht sich auf Laufwerke für CD-ROM-, DVD-, CD-R/RW- und beschreibbare DVD-Medien. Während die Stückzahlen im vergangenen Jahr um 34 Prozent auf 123 Millionen stiegen, ging der Umsatz um ein Zehntel auf 7,3 Milliarden Dollar zurück. Bis ins Jahr 2003 kann nur mit einem geringen Wachstum auf 7,5 Milliarden Dollar gerechnet werden. Geräte für nicht beschreibbare Medien spielen in diesem Marktsegment eine dominierende Rolle. Im Jahr 1998 machten CD- und DVD-ROM-Laufwerke bei den Stückzahlen 82 Prozent und beim Umsatz 64 Prozent aus.

Wolfgang Schlichting, IDC-Manager im Forschungsprogramm für austauschbare Medien, sieht einen starken Druck auf die Preise von CD-ROM-Laufwerken. "Diese Technik wird sehr schnell zum alltäglichen Gebrauchsgegenstand", so Schlichting weiter. DVD-ROM-Systeme können dafür in vielen PC-Systemen eine Ablösung herbeiführen, glaubt der Marktbeobachter weiter. Die höchsten Wachstumsraten erwarten die Forscher bei den beschreibbaren Medien. Der Markt für Laufwerke in dieser Kategorie wird sich der Studie zufolge bis 2003 jährlich um 47 Prozent vergrößern. Panasonic etwa will im nächsten Jahr 1,3 Millionen DVD-Schreib-Laufwerke verkaufen.