Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.01.1994

IDE-Festplatten mit Raid-1-Schutz

DUESSELDORF (pi) - Gespiegelte Platten im Standard-PC macht der Festplatten-Controller "Quickraid" der amerikanischen Firma Perceptive Solutions moeglich. Dank Cache und optimiertem Schreibzugriff verbessert sich damit auch die Verarbeitungskapazitaet, verspricht der deutsche Distributor The Cameleon Group in Duesseldorf. Quickraid speichert jede Information doppelt auf zwei getrennten IDE-Festplatten. Faellt eine Festplatte aus, wird automatisch auf die andere zurueckgegriffen - der Rechnerbetrieb muss nicht unterbrochen werden.

Der Adapter fuer den Standard-ISA-Bus enthaelt ab Werk 512 KB Cache (maximal 8,5 MB), die von einem eigenen Prozessor verwaltet werden. Dieser wird auch bei einem Lesezugriff aktiv: Er prueft, welche Festplatte zuerst die Daten liefern kann, und verringert damit die Wartezeit erheblich. Mit Installationssoftware kostet Quickraid etwa 800 Mark.