Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.12.1998

IDG Exklisiv

03.12.1998
Informationen weltweit

SINGAPUR Der negative Trend auf dem PC-Markt im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum (ohne Japan) scheint vorerst gestoppt. Nachdem sich in den letzten zwölf Monaten aufgrund der allgemeinen Finanzkrise immer weniger Einheiten absetzen ließen, prognostizieren die Marktforscher von IDC nun für das vierte Quartal 1998 erstmals wieder ein Wachstum von fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das dritte Quartal 1998 war noch mit Einbußen von insgesamt 2,3 Prozent beendet worden. Dabei mußten die südostasiatischen Länder und Südkorea die größten Einbußen hinnehmen, während Indien im dritten Quartal um 24 Prozent und China gar um 28 Prozent zulegten. Größter PC-Anbieter in der Region ist weiterhin Compaq, gefolgt von IBM und dem chinesischen Hersteller Legend, der seine Auslieferungen um 75 Prozent steigern konnte und erstmals Hewlett-Packard auf Platz vier verwies.

EUROPA Die Europäische Union und die Russische Föderation haben eine engere Kooperation beim E-Commerce und bei der Telekommunikation vereinbart. Das jetzt in Brüssel unterzeichnete Abkommen sieht vor, die Zusammenarbeit im öffentlichen Bereich und zwischen Privatunternehmen zu fördern. Ziel sei es, einen europaweiten Markt für Informationsdienstleitungen aufzubauen.

USA General Magic Inc. aus dem kalifornischen Sunnyvale hat für 1,5 Millionen Dollar in bar und Aktien den Spezialisten für Spracherkennungssoftware Nettalk Inc. gekauft. Magic will Nettalks Technik in sein eigenes Benutzer-Interface für die Spracheingabe "Magictalk" sowie in die Messaging-Software "Portico", vormals "Serengeti", integrieren. Letztere ermöglicht das Empfangen von E-Mails via Telefon, Faxgeräten, elektronischen Adreßbüchern und mit anderer Hardware.

Lucent Technologies hat die Übernahme der kalifornischen Startup-Firma Pario Software, eines Anbieters von Netzzugangssoftware, bekanntgegeben. Geplant ist, Parios Java-basiertes Sicherheitssystem für Kommunikations-Server "Portauthority" in Lucents Remote-Access-Produkt "Portmaster" zu integrieren. Portauthority setzt auf dem IETF-Sicherheitsprotokoll Remote Authentication Dial-in User Service (Radius) auf, unterstützt verschiedene Plattformen und Clients und bietet Verwaltungsfunktionen für die Einwahl ins Unternehmensnetz.