Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.1999 - 

Informationen weltweit

IDG Exklusiv

USA Nach Meinung eines Analysten sind Aussagen über erfolgreiche Jahr-2000-Tests von Behörden und Unternehmen mit Vorsicht zu genießen. Andy Bochman, Marktforscher der Aberdeen Group in Boston, kritisierte eine Untersuchung der amerikanischen Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA), die ihr Flugkontrollsystem Mitte April als reif für den Datumswechsel bezeichnet hatte. Die Testläufe, so Bochman, fanden in Denver, einem der modernsten Airports des Landes, statt. Für andere Flughäfen in den USA gebe es jedoch keine gesicherten Ergebnisse.

Singapur In Singapur können Börsenkurse ab sofort auch in Mandarin-Chinesisch über das Telefon abgefragt werden. Daneben, so die Börse des südostasiatischen Stadtstaates (SES), unterstützt das System "Speechquotes" auch Anfragen in englischer Sprache sowie dem lokalen Dialekt. Für die gewünschten Kursinformationen sprechen die Anrufer entweder den vollen Firmennamen oder wahlweise die Börsenabkürzung ins Telefon. Dabei gibt es für Englisch und Mandarin zwei unterschiedliche Rufnummern. Künftig soll Speechquotes weitere asiatische Sprachen lernen.

Spanien Die amerikanische Internet-Firma Excite und der spanische Carrier Retevision SA wollen gemeinsam eine Portal-Site für den iberischen Markt eröffnen. Die Unternehmen haben zu diesem Zweck ein Joint-venture mit einem Startkapital von 20 Millionen Dollar gegründet, an dem sie zu jeweils 50 Prozent beteiligt sind. Hinter dem Portal finden sich künftig neben den obligatorischen Nachrichten und der Suchfunktion auch ein kostenloser Web-basierter E-Mail-Service sowie verschiedene Communities für Interessengruppen.

Polen Das Jahr 1999 könnte sich zu einer entscheidenden Phase für den polnischen Telefonmarkt entwickeln. Innerhalb der nächsten Monate will die Regierung den Markt für Fernverbindungen öffnen, um den Wettbewerb anzukurbeln. Bis zum Jahr 2003 muß der polnische TK-Sektor vollständig dereguliert sein. Gegenwärtig verfügen rund 20 Prozent der 38 Millionen potentiellen Kunden über einen Telefonanschluß, davon mehr als die Hälfte über digitale Vermittlungsstellen. Der Markt wird durch den Ex-Monopolisten Telekomunikacja Polska SA (TPSA) dominiert. Lediglich im Mobiltelefonsegment herrscht ein freier Wettbewerb.