Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.08.1999 - 

Informationen weltweit

IDG Exklusiv

Japan Der japanische PC-Markt entwickelt sich weiter positiv. Schon im ersten Quartal befand sich das Geschäft im Aufwind. IDC Japan prognostiziert dem PC-Markt zum Jahresende ein Wachstum von 26 Prozent gegenüber 1998. Auch bekannte Hersteller wie NEC, Toshiba, Sony und Fujitsu erwarten, daß die Ergebnisse im zweiten Quartal 1999 besser ausfallen als im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres. Als treibende Kraft gilt ein sich erholender Consumer-Markt. IDC rechnet in diesem Segment mit einem Wachstum von 56 Prozent. Die sich stabilisierende japanische Wirtschaft hat dazu wahrscheinlich genauso beigetragen wie der gegenwärtige Internet-Boom.

Italien Wird Freitag, der 31. Dezember 1999, ein nationaler Feiertag in Italien? Die Antwort auf diese Frage könnte positiv ausfallen, zumal das Jahr-2000-Komitee (Comitato Anno 2000) vorschlägt, Unternehmen, Banken und öffentlicher Verwaltung einen zusätzlichen Tag einzuräumen, um ihre Computersysteme auf Jahr-2000-Fähigkeit zu testen. Regierungsmitglieder prüfen den Vorschlag bereits, eine endgültige Entscheidung wird jedoch erst im September erwartet, wenn die Sommerferien vorbei sind. Über einen ähnlichen Plan berät die Europäische Union, die eventuell allen Mitgliedsländern empfehlen wird, den 31. Dezember zum Feiertag zu machen.

USA Eine steigende Nachfrage nach Web-Hosting-Services hat Uunet veranlaßt, mehr als 100 Millionen Dollar für den Bau von sieben neuen US-Rechenzentren und die Erweiterung bestehender Einrichtungen bereitzustellen. Der Internet-Backbone-Gigant bietet schon seit fünf Jahren Web-Hosting an. Eigenen Angaben zufolge hat er bereits heute 1700 Kunden weltweit. Das neue Projekt soll innerhalb von neun Monaten über die Bühne gehen. Zur Ausstattung der zusätzlichen Rechenzentren zählen Server, Systeme für den Lastausgleich, Überwachung, Backup-Bänder, Stromversorgung und Sicherheitssysteme. Einige Experten erwarten, daß das Interesse an Web-Hosting weiter in die Höhe schnellt, weil die Unternehmen mit den Angeboten von Internet-Service-Providern nicht konkurrieren können. Forrester Research rechnet mit einem Anstieg auf ein Marktvolumen von 14,6 Milliarden Dollar.