Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.1998

IDG Exklusiv

Schweiz Die Deutsche Telekom AG und die Communication Network Services (CNS) haben ihre Netze zusammengeschlossen. Das Abkommen soll besonders für kleinere und mittlere Betriebe Vorteile bringen, die grenzüberschreitende Verbindungen benötigen. CNS ist ein Joint-venture der Swisscom, der Badenwerk AG und der Energie-Versorgung Schwaben AG und besitzt 3000 Kilometer Fiberglasleitungen in Baden-Württemberg.

Thailand Die thailändische Regierung will Internet-Inhalte künftig einer staatlichen Kontrolle unterwerfen. Wie Tageszeitungen berichten, sieht eine entsprechende Gesetzesvorlage das Verbot von Texten vor, die den Staat diffamieren könnten, führende ausländische Politiker kritisieren sowie moralisch anstößige Themen aufgreifen. Auch eine staatlich kontrollierte Vergabe von Lizenzen für Internet- Service-Provider und die generelle Ächtung ausländischer Inhalte auf den inländischen Web-Sites wird gefordert. Die Anwender wollen sich damit nicht abfinden und haben die Internet Society um Hilfe gebeten.

USA Die Exportbehörde des US-Wirtschaftsministeriums hat der Secant Network Technologies Inc. die Lizenz zum internationalen Vertrieb ihres auf dem Data Encryption Standard (DES) basierenden 168-Bit-Verschlüsselungs-Algorithmus erteilt. Dieser ist Teil der "Cellcase"-Familie von ATM-Verschlüsselungsprodukten. Finanzinstitute können nun weltweit auf die Krypto-Technik zugreifen, ohne den Schlüssel wie in den USA vorgeschrieben bei Gericht zu hinterlegen. Lange Zeit durften nur solche Codierungsprogramme aus den USA exportiert werden, bei denen die Schlüssel maximal 56 Bit lang waren.

Die US-Gewerkschaft Communication Workers of America (CWA) hat bei der Federal Communications Commission (FCC) Beschwerde gegen die beabsichtigte Übernahme der MCI Communications Corp. durch Worldcom Inc. eingelegt. In der Klage heißt es, die neue Telecom-Gesellschaft hätte mit 63 Prozent des US-amerikanischen Internet-Backbone eine marktbeherrschende Stellung. Die Gewerkschaft mit 650000 Mitgliedern sieht dadurch 75000 Arbeitsplätze in der Kommunikationsindustrie in Gefahr. Eine Entscheidung der FCC über den Merger wird für das erste Quartal dieses Jahres erwartet.