Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1998

IDG Exklusiv

USA Software-Bugs haben den Zeitplan des milliardenschweren Umwelt-Forschungsprogramms der Nasa "Earth Science Enterprise" durcheinandergebracht. Vorgesehen war, im Juni dieses Jahres einen Forschungssatelliten in den Orbit zu schicken, der über eine spezielle Steuer- und Kontrollsoftware namens "Flight Operations Segment" (FOS) verfügt. Nun soll der Start frühestens zum Jahresende erfolgen. Bei der Abnahme des von Lockheed Martin entwickelten Programms hatten die Ingenieure der Weltraumbehörde zahlreiche Mängel festgestellt. So waren die Antwortzeiten inakzeptabel und die Berechnung von Telemetrie-Daten ungenügend. Die Nasa hat bisher rund 27,5 Millionen Dollar in die Entwicklung von FOS gesteckt.

Großbritannien Der British Telecom (BT) wird vorgeworfen, daß die in ihren Telefonzentralen verwendeten Kopfhörer nur ungenügend gegen laute Signale schützen. Hintergrund ist die Klage einer Angestellten, deren Innenohr durch einen "akustischen Schock" geschädigt wurde. Vom Carrier hieß es hierzu, daß in den letzten zehn Jahren mindestens 20 Personen Entschädigungen erhalten haben. Nun sei die Gefahr jedoch durch modernes Equipment gebannt und der vorliegende Fall eine Ausnahme. Gewerkschaftsvertreter sehen dies anders. Bei ihnen sind in den letzten Jahren nach eigenen Angaben über 1000 Meldungen zur Problematik eingegangen, und 50 weitere Vorfälle bei der BT werden derzeit untersucht.

Italien Das größte Outsourcing-Geschäft in der DV-Geschichte Italiens ist in trockenen Tüchern. Einen entsprechenden Vertrag mit einem Volumen von rund 1,5 Milliarden Dollar hat jetzt die Banca Di Roma mit Electronic Data Systems (EDS) abgeschlossen. Dafür übernimmt der Outsourcer bis zum Jahr 2008 für das Finanzinstitut den Betrieb der Rechenzentren, das Netz-Management sowie die Betreuung der Unternehmenssoftware.

Thailand Die staatliche Communications Authority of Thailand (CAT) hat offiziell das erste nationale Mobilfunknetz eingeweiht, das auf dem Übertragungsverfahren Code Division Multiple Access (CDMA) basiert. In Zusammenarbeit mit Lucent Technologies wurden 69 Zellen mit zwei Switching-Zentralen eingerichtet, die laut Behörde maximal 150000 Teilnehmer bedienen können.