Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.08.1998

IDG Exklusiv

14.08.1998

USA Die Zahl sogenannter H-1B-Visa für ausländische Spezialisten, die in den USA arbeiten wollen, soll erhöht werden. Über eine entsprechende Gesetzesänderung beraten derzeit die US-Regierung und das Repräsentantenhaus. Letzeres schlägt vor, noch in diesem Jahr die Zahl der Visa von 65000 auf 85000 anzuheben und in den kommenden fünf Jahren schrittweise weiter zu erhöhen. Das Weiße Haus hat zunächst ablehnend reagiert, da der Gesetzesvorschlag den Schutz der amerikanischen Fachkräfte vor der ausländischen Konkurrenz nicht genügend berücksichtige.

Rußland Die Umsätze auf dem russischen Markt für PCs sanken im zweiten Quartal 1998 um 22 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der International Data Corp. (IDC). Ursache sei die anhaltende Wirtschaftskrise, die keine Neukäufe von IT-Equipment erlaube. Viele Arbeiter haben seit Monaten keine Löhne mehr erhalten, die Regierung kann nicht zahlen.

Indien Sun Microsystems will in den kommenden Monaten seine Präsenz auf dem Subkontinent verstärken. Geplant ist der Bau einer Forschungsstätte - sie wäre für das Unternehmen die weltweit vierte ihrer Art - sowie die Gründung einer indischen Niederlassung. Im letzten Geschäftsjahr (Ende: Juni 1998) konnte Sun seine Verkäufe in Indien um 26 Prozent steigern.

Singapur Acht Institutionen der öffentlichen Verwaltung Singapurs wollen ihre Informationssysteme künftig durch IBMs Global Services warten lassen. Der Outsourcing-Auftrag mit einem Wert von 16 Millionen Dollar sieht vor, daß Big Blue den Support für rund 5200 Benutzer übernimmt. Die Vereinbarung steht im Zusammenhang mit Bestrebungen des singalesischen National Computer Board, die DV-Verwaltung im gesamten öffentlichen Sektor zu verschlanken.

Venezuela Die Software AG Americas (Saga), die ehemalige Tochter des Darmstädter Anbieters, will für mehrere Millionen Dollar ein Service-Center in Caracas errichten. Im Mittelpunkt der Aktivitäten sollen die Beratung bei der Jahr-2000-Umstellung sowie der Vertrieb der auf der Programmiersprache "Natural" basierenden Umstellungs-Tools stehen.