Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1998 - 

Informationen weltweit

IDG Exklusiv

Singapur Die Regierung von Singapur möchte die Internet-Anbindung des Landes zum Ausland verbessern. So wurde jetzt mit China eine engere Kooperation vereinbart und ein zusätzlicher Netzzugang mit Übertragungsraten von bis zu 2 Mbit/s eingerichtet. Beide Länder wollen zudem die Verbreitung von auf die Region bezogenen Inhalten in chinesischer Sprache sowie den Informationsaustausch zwischen Forschungseinrichtungen oder Unternehmen fördern.

Philippinen Die Finanzkrise in Asien hat auch vor dem philippinischen IT-Markt nicht Halt gemacht. Laut Berechnungen der CW-Schwesterpublikation "Computerworld" brachen im vergangenen Jahr die Nettoumsätze der 200 größten Anbieter gegenüber 1996 von rund 243 Millionen Dollar auf rund 2,7 Millionen Dollar ein. Allein die Halbleiterhersteller mußten Einbußen von 29 Prozent hinnehmen.

USA Wegen des Verkaufs und Vertriebs illegaler Kopien von Novells Server-Betriebssystem Netware ist die Galatech Inc. aus Atlanta, Georgia, zu einer Strafe von über 800 000 Dollar verurteilt worden. Novell hatte bereits im November 1997 Anzeige erstattet, nachdem seine Antipiracy-Gruppe auf Galatech aufmerksam geworden war.

Niederlande Intel will 20 Millionen Dollar in die niederländische Niederlassung von Home Networks investieren. Um Hochgeschwindigkeits-Zugänge zu ermöglichen, ist Home erst vor kurzem ein Joint-venture mit den holländischen Kabelfirmen Edon/Castel und Palet Kabelcom eingegangen. Intel erklärte, mit der Investition die Entwicklung von Breitbandservices in dieser Region fördern zu wollen.

Dänemark Dänische Wissenschaftler behaupten, einen neuen Chip in der Größe eines Atoms entwickelt zu haben. Genaugenommen handelt es sich um einen Transistor, in dem ein einzelnes sich hin- und herbewegendes Atom einen binären Code erzeugt. In ein oder zwei Jahrzehnten könnten die Informationen von einer Million CD-ROMs auf einer einzelnen Platte abgespeichert werden, warb der Physiker Francois Grey für die Mini-Chips.