Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1997

IDG Exklusiv

USA Der Online-Dienst Compuserve hat sich mit der Firma Elk Industries Inc. außergerichtlich auf die Beilegung eines Rechtsstreits geeinigt. Elk hatte zunächst den Serviceanbieter beschuldigt, gegen Urheberrechte über die Speicherung und Distribution von Audiodateien verstoßen zu haben. Compuserve hatte mit einer Gegenklage reagiert. Der Dienstleister aus Columbus, Ohio, hat sogar andere Patente von Elk für 7500 Dollar Gebühren in Lizenz genommen. Ob diese allerdings jemals eingesetzt werden sollen, ist unklar.

Schweden Der schwedische Telecom-Spezialist Ericsson hat die CeBIT '97 dazu genutzt, Hersteller von Plagiaten aufzuspüren, und wurde mehr als 30mal fündig. Die Firma hat nun eine Unterlassungsklage an die betroffenen Unternehmen verschickt, das Ericsson-Logo nicht mehr zu verwenden. Andernfalls behalten sich die Schweden rechtliche Schritte vor. Eine Reihe von Urheberrechtsverstößen wurde ebenfalls festgestellt.

Frankreich In einer Studie über den französischen PC-Markt für die Jahre 1997 bis 2000 sagt die International Data Corp. (IDC) ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 16,2 Prozent voraus. 1997 wird ein Zuwachs von 11,6 Prozent erwartet. Die Zahlen mußten gegenüber früheren Prognosen nach unten korrigiert werden. Als Grund wird der enorme Preiswettbewerb genannt.

Die Intuit Inc., bekannt durch ihre Finanzsoftware "Quicken", hat den französischen Hersteller Somma France übernommen. Davon erhoffen sich die Intuit-Manager, die vor einiger Zeit selbst eine Übernahme durch Microsoft abgewehrt hatten, eine Verbesserung ihrer Position auf dem Markt für kleinere und mittlere Unternehmen.

China Um Softwarepiraten den Wind aus den Segeln zu nehmen, hat Microsoft mit Chinas größtem PC-Hersteller Legend Group ein Bundling-Abkommen getroffen. Legend darf seine Rechner künftig mit vorinstalliertem Windows 95 ausliefern. Der chinesische Markt ist laut Forschungen der International Data Corp. (IDC) einer der schnellstwachsenden weltweit. 1996 wurden im Reich der Mitte 2,1 Millionen PCs verkauft, 40 Prozent mehr als im Vorjahr.