Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.06.1997

IDG Exklusiv

China Hewlett-Packard und die staatliche chinesische Wissenschafts- und

Technologiekommission eröffnen eine gemeinsame Forschungsstätte in Peking. Die Gesamtkosten belaufen sich auf zwei Millionen Dollar. In der Anlage werden zunächst 24, später 30 chinesische Wissenschaftler Modellierungs- und Simulations-Tools für die kabellose Kommunikation und Multimedia entwickeln. Neue Produkte sollen später beiden Investoren gehören, aber separat vermarktet werden.

Italien Der italienischen Polizei ist ein 60jähriger Landsmann ins Netz gegangen, der gestohlene archäologische Artefakte im Wert von mehreren zehn Millionen Dollar über eine Web-Site eines französischen Internet-Service-Providers öffentlich angeboten hatte. Die mit entsprechenden Bildern versehene Seite war nicht durch ein Paßwort geschützt und hatte so die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich gelenkt.

USA Die Mitsubishi Corp. und Hitachi Ltd. werden künftig die Set-top-Boxen der Web TV Networks Inc., Palo Alto, in Lizenz nehmen und unter eigenen Markennamen vertreiben. Dies sieht ein jetzt geplantes Abkommen vor. Hitachi wird außerdem die Dienstleistungen für die US-Kunden erbringen. Die Boxen sollen mit Beginn des Weihnachtsgeschäftes erhältlich sein. Zugleich kündigt Web TV erweiterte Software-Features an.

Der Markt für Online-Spiele wird laut der International Data Corp. (IDC) in den nächsten fünf Jahren explosionsartig wachsen. Ein jetzt auf der Electronic Entertainment Expo in Atlanta veröffentlichter Bericht beziffert das Marktvolumen des Vorjahres mit 1,5 Millionen Dollar und prognostiziert einen Zuwachs auf 23 Millionen Dollar im Jahr 2001.

Eine Woche vor Beginn der "Year 2000 Conference and Expo" in Chikago kündigen weitere US-Unternehmen Kooperationen und Produkte zur Bewältigung der Datumsumstellung an. Mit von der Partie ist nun auch die Electronic Data Systems Corp. (EDS), die mittels einer noch nicht näher erläuterten Partnerschaft Dienstleistungen anbieten will. Ferner geht der Servicedienstleister The Plano, Texas, eine Partnerschaft mit der Reasoning Inc. ein, die EDS die Vermarktung des "Reasoning-2000"-Tools zur Codeanalyse und Datumsbereinigung erlaubt. Die Computer Associates Inc. schließlich kündigt das Cobol-Tool "CA-Fix/2000" an.