Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.11.1996

IDG Exklusiv

Italien Die Olivetti Telemedia SpA hat gemeinsam mit ihrem US-amerikanischen Softwarepartner Broadvision Inc. das erste virtuelle Kaufhaus Italiens, die "Cybermercato Internet Shopping Mall" (www.mercato.it), gestartet. Firmen, die sich an dem Projekt beteiligen, können Interaktionen und Transaktionen in Echtzeit kontrollieren und anhand der bestellten Waren individuelle Kundenprofile erstellen.

Taiwan Die IBM muß in Taiwan mangels einer lokalisierten Version ihres Betriebssystems OS/2 Warp 4 ausgerechnet auf Software des Erzrivalen Microsoft zurückgreifen. Big Blue liefert die taiwanische OS/2-Ausführung im Bundle mit der traditionell-chinesischen Variante von Windows 3.1 aus, um überhaupt eine an die chinesische Sprache angepaßte Lösung liefern zu können.

Israel Ein Konsortium, zu dem unter anderem die aus der Deutschen Telekom, France Télécom und Sprint bestehende Allianz Global One gehört, hat den Zuschlag für die Einrichtung eines israelischen Service für internationale Telekommunikationsdienste erhalten. Der Dienst wird damit einer von insgesamt zweien sein, die auf dem Telecom-Markt in Israel gegen die staatliche Gesellschaft Bezeq Israel Telecom antreten dürfen.

USA Die Computer Associates International Inc. hat die Firma Bennett Management Services Inc. übernommen. Die Finanzplanungsexperten sollen CA dabei helfen, ihre Technologie im Bereich Vermögens- und Risikoverwaltung im Bank- und Finanzwesen zu optimieren.

Malaysia Ein Sprecher der Regierung von Malaysia hat angekündigt, sein Land werde bis zum kommenden April eine Reihe von Gesetzen zur Kontrolle des Internet verabschieden. Bereits im August hatten Offizielle mitgeteilt, die neue Jurisdiktion werde unter anderem die Bereiche Telemedizin, Telelearning sowie digitale Unterschriften und Urheberrechte abdecken. Eine Zensur sei hingegen nicht vorgesehen. Malaysia plant außerdem mit dem "Multimedia Super Corridor" ein 750 Quadratkilometer großes Testareal für neue Technologien und neue, elektronische Formen von Handel, Verwaltung und Unterhaltung.