Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.11.1996

IDG Exklusiv

China Die chinesische Telecom-Industrie ist von 1991 bis 1995 im Durchschnitt jährlich um 45 Prozent gewachsen. Dies geht aus einem Bericht des chinesischen Ministeriums für Post und Telekommunikation hervor. Die Zuwachsraten verdanken sich in erster Linie der hohen Nachfrage nach Telefonen. Für das Jahr 1990 errechnete die Behörde pro 100 Einwohner nur 1,1 Telefone, 1995 habe sich dieser Wert auf 4,6 erhöht.

Italien Etwa 580 000 italienische Bürger nutzen derzeit das Internet. Über die Hälfte der Anwender wählt sich von zu Hause in das Netz der Netze ein. Dies errechneten zwei italienische Marktforschungsunternehmen. 88 Prozent der Internet-Surfer sind den Angaben zufolge Männer. Die Italiener bleiben im Durchschnitt eine Stunde und zehn Minuten im Netz und sind nach eigenen Aussagen bereit, dafür andere Aktivitäten wie Fernsehen oder Zeitunglesen einzuschränken.

Singapur Die Dell Computer Corp. weitet den Direktvertrieb via Internet auf die asiatisch-pazifische Region aus. Ab Februar oder März 1997 können Kunden in Singapur, Malaysia, Hongkong und Australien PCs und Server über die lokale Homepage des Anbieters konfigurieren und bestellen. Korea und Taiwan sollen folgen. Dell erzielt sieben Prozent seiner weltweiten Umsätze im asiatisch-pazifischen Raum.

USA Ein Bezirksstaatsanwalt in Santa Cruz, Kalifornien, hat die Klage wegen Industriespionage gegen den CEO der Symantec Corp., Gordon Eubanks, abgewiesen. Die Vorwürfe waren 1993 vom ehemaligen Chef der kalifornischen Borland Inc., Philippe Kahn, erhoben worden. Kahn beschuldigte Eubanks, den Mitarbeiter Eugene Wang zum Zweck des Geheimnisverrats von Borland abgeworben zu haben.

Nicht die Einkäufe privater Kunden, sondern die Business-zu-Business-Transaktionen werden in den nächsten zehn Jahren den Gebrauch von Electronic Cash forcieren. Dies prognostiziert das Marktforschungsinstitut Killen & Associates. Bis zum Jahr 2005 werde es mit etwa 30 Millionen Electronic-Cash-Transaktionen über Firmeneinkaufskarten, ATM-Karten, elektronische Schecks und Smartcards ebenso viele Transaktionen geben, wie 1995 über Kreditkarten abgewickelt wurden.