Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

IDG exlusiv/Informationen weltweit

21.06.1996

Großbritannien Mercury Communications, englische Tochter des US-Telecomriesen Cable and Wireless Plc., wird innerhalb der kommenden fünf Jahre in Großbritannien rund 460 Millionen Dollar in neue Datendienste investieren. Dabei stehen ATM- und Frame- Relay-Technologie im Vordergrund.

In einem Report zum Thema "Computer Telephone Integration (CTI) in Europe" sagt das Marktforschungsinstitut Schema Ltd. mit Sitz in London für den Telekommunikationsmarkt in Europa ein Wachstum von 100 Millionen Dollar im laufenden Jahr auf mehr als eine Milliarde Dollar im Jahr 2000 voraus. Schema erwartet, daß bis dahin jeder zehnte PC über integrierte Telefonietechnik verfügen wird.

Italien Das Urteil gegen Carlo De Benedetti, Chef der italienischen Computer- und Telekommunikationsgruppe Olivetti SpA, im Zusammenhang mit dem Zusammenbruch der "Banco Ambrosiano" ist von einem Mailänder Gericht abgemildert worden. Die Haftstrafe wurde von sechs Jahren und vier Monaten auf vier Jahre und sechs Monate reduziert (siehe auch Seite 65, Menschen). Da die Entscheidung in letzter Instanz noch aussteht, ist es fraglich, ob De Benedetti überhaupt einsitzen muß.

USA Die Santa Cruz Operation Inc. (SCO) forciert derzeit ihr PC- Unix "Unixware". Die Firma hat daher die Komplettüberholung ihres Low-end-Betriebssystems "Openserver" auf Ende 1996 verschoben. Die neue Version mit dem Codenamen "Comet" soll integrierte Java- Unterstützung und die Möglichkeit bieten, mehr Arbeitsspeicher zu adressieren.

Microsoft und Texas Instruments haben die Designarbeiten an ihrem seit langem erwarteten Repository für die Entwicklung von Applikationen unter Nutzung von Microsofts OLE-Technologie abgeschlossen. Offizieller Liefertermin für das Repository ist Ende 1996.

Unter http://www.ajb.dni.us/ bietet das US-Arbeitsministerium eine Datenbank mit rund 500 000 Stellenangeboten, die ständig aktualisiert und erweitert wird.