Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.1991

IDG-Manager Leblois geht zur Bull HN

MÜNCHEN (CW) - Axel Leblois (42), bisher Vice-Chairman der COMPUTERWOCHE-Mutter International Data Group (IDG) und Chairman der IDG-Marktforschungs-Tochter IDC aus Framingham/Massachusetts, wechselt als Präsident und Generaldirektor zur amerikanischen Bull-Tochter Bull HN Information Systems. Er löst Roland Pampel (56) ab, der ihm während der "Warmlaufphase" als Berater zur Seite stehen soll.

Leblois stößt in einer problematischen Phase zur amerikanischen Bull-Gesellschaft: Die japanische NEC Corp., Inhaberin von 15 Prozent der Anteile an Bull HN, will diese gegen eine fünfprozentige Beteiligung an der französischen Bull-Gruppe eintauschen.

Die neue Regierung Frankreichs unter Edith Cresson jedoch blockiert dieses Vorhaben. Außerdem macht Bull weltweit Verluste und ist auf Regierungsunterstützung angewiesen. Bull HN setzte im vergangenen Geschäftsjahr mit 12 000 Mitarbeitern zirka zwei Milliarden Dollar um, war aber ebenfalls nicht profitabel.