Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.11.1993

IDG veranstaltet internationalen Kongress in Wien Virtual Reality entwickelt sich von der Utopie zum Marktpotential

WIEN (CW) - Die internationale Kongressausstellung "Virtual Reality Vienna" (VRV '93) findet vom 1. bis 3. Dezember 1993 in Wien statt. Mitveranstalter ist die IDG Communications Verlag GmbH, Wien.

Virtual Reality (VR), synthetische Welten und Cyberspace sind Begriffe einer neuen Technologie, die laut IDG das menschliche Leben in allen Bereichen massgeblich veraendern wird. Noch sei die Entwicklung von VR-Systemen im Anfangsstadium, Experten sehen in ihnen indes ein Marktpotential der Zukunft. Bislang utopisch wirkende Spielereien eroeffneten neue Moeglichkeiten, etwa auf den Gebieten Medizin, Architektur, Konstruktion, Kommunikation sowie Luft- und Raumfahrt.

Der Kongress und die Ausstellung in Wien bieten neben der umfassenden Darstellung aktueller VR-Technologien eine Reihe internationaler Premieren von Systemen und Applikationen. Zahlreiche Institutionen und Unternehmen aus vielen Laendern haben sich fuer die Veranstaltung angesagt, darunter Dentsu Prox, Japan, World-Design, USA, sowie die University of Oslo, die als fuehrende europaeische VR-Forschungseinrichtung gilt.u

Informationen: IDG Communications Verlags GmbH, Zieglergasse 6, A- 1070 Wien, Telefon 00 43-1/52 31 63 10, Telefax 00 43-1/523 05 08- 33.