Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.1989 - 

CASE-Tool von Knowledgeware erweitert:

IEW für Reverse-Engineering ausgelegt

STUTTGART (pi) - Um wesentliche Funktionen wie das Reverse-Engineering wird das CASE-Tool IEW von Knowledgeware erweitert. Die weltweiten Vertriebsrechte an dem Software-Werkzeug besitzt Arthur Young International, in Deutschland repräsentiert durch die Gesellschaft für Unternehmens- und SWBeratung mbH & Co. KG mit Sitz in Stuttgart.

Wie die Stuttgarter mitteilen, kam der Anstoß für die aktuellen Produkterweiterungen von Kundenseite: Neben der Verbesserung der Performance sowie existierender Funktionen wurde die Möglichkeit geschaffen, Datenbeschreibungen bestehender Applikationen in die Enzyklopädie einzulesen. Dadurch können bestehende Cobol- und VSAMDatenstrukturen in Masken, Relationen, IMS-Segmente und VSAM-Bereiche umgesetzt werden und lassen sich auch in Entity-Relationship-Diagrammen abbilden.

Eine Projektkostenreduzierung erwartet der Anbieter durch das Reverse-Engineering, bei dem geladene IMS- und VSAM-Datenstrukturen in eine relationale Struktur umgesetzt werden.

Auf einem User-Meeting in Atlanta, Georgia, kündigte Knowledgeware außerdem einen Code-Generator auf PC-Ebene mit der Bezeichnung IEW/CWS an. Er enthält die wesentlichen Funktionen des Code-Generators IEW-Gamma; der generierte Code läuft in den Umgebungen MVS, MVS/SP oder MVS/XA und ist zu PC-Compiler/ Editor- Test- Softwarepaketen kompatibel.

Die Einführung einer Schnittstelle zum IBM-Tool Cross System Product (CSP) steht, so heißt es aus Stuttgart, für das dritte Quartal dieses Jahres ins Haus.