Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1981

IFIP-Konferenz zu Ausbildungsfragen:Updating für Lehrer notwendig

WIEN (pi) - Ein Stoß ausgearbeiter Kursunterlagen sowie Empfehlungen an alle IFIP-Mitgliedsstaaten sind das greifbare Ergebnis der Working Conference "Updating Training for Teachers of Vocational Informatics Courses", die vom 21. bis 24. Juli 1981 von der Working Group 3.4 an der Technischen Universität in Wien veranstaltet wurde.

48 Experten aus 19 verschiedenen Ländern sorgten für "internationale Ausgewogenheit". Neuartig an dieser Konferenz war der Versuch, über die Präsentation von Plenarvorträgen hinaus in getrennten Arbeitsgruppen von den Teilnehmern mitgebrachte Kursunterlagen zu diskutieren und zu bearbeiten. Der Bogen des bearbeitenden Materials spann sich von einem Leitfaden zur Einführung in das Programmieren für Lehrer über Fallstudien zu Systemanalyse und Systementwurf bis zu einer Zusammenstellung der Berührungspunkte zwischen Handel und Industrie einerseits und den Fragen der AusbiIdung andererseits. Dieses Material wird gemeinsam mit den zehn Referaten in einem Tagungband im Verlag North Holland publiziert.

In einer Resolution wurden die Mitgliedsstaaten der IFIP daraus hingewiesen, daß infolge der Schnelligkeit des technologischen Wandels der Weiterbildung der Informatiklehrer, insbesondere im berufsbildenden Bereich, großes Augenmerk geschenkt werden muß.