Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.02.2006

IFS: Neuer CEO, neues Wachstum?

Mit Alastair Sorbie (Foto), der ab dem 10. März die Geschicke von IFS leiten wird, will der schwedische ERP-Anbieter einen Strategiewechsel einläuten. Sorbies Vorgänger Michael Hallén war vor drei Jahren zum CEO bestellt worden, um IFS aus den roten Zahlen zu führen. Nachdem die Schweden nach geglückter Restrukturierung im Geschäftsjahr 2005 wieder einen Gewinn erzielten, soll Sorbie das Unternehmen nun zu neuem Wachstum führen. Der 52-jährige Manager verantwortete bislang das operative Geschäft von IFS in der Emea-Region, das 70 Prozent zum Gesamtumsatz beiträgt.