Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1987

IG Metall fordert menschlichere Technik

FRANKFURT (CW) - Den Schutz der Angestellten vor "Überlastung und vor unmenschlicher Technik "stellt die IG Metall in den Vordergrund ihrer Politik. So erklärte IG-Metall-Vorstandsmitglied Siegfried Bleicher, daß sich die Gewerkschaft verstärkt um Technikalternativen und die Entwicklung von menschengerechten Arbeitssystemen, gerade bei der Einführung der Daten- und Informationsverarbeitung, kümmern müsse.

Bleicher kündigt an, die IG Metall wolle stärker als bisher die Angestellten in ihrer Qualifikation als Experten ansprechen. "Wir haben mit Arbeitskreisen, in denen Techniker, Ingenieure und Naturwissenschaftler vertreten waren, in den vergangenen Jahren gute Erfahrungen gemacht", kommentiert der IG-Metaller diese Entscheidung.