Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.1993 - 

30 Prozent der Arbeitsplaetze gefaehrdet

IG Metall fuerchtet um den Erhalt der bundesdeutschen DV-Branche

Die DV-Industrie steckt nach Angaben der IG-Metall in einer Strukturkrise, die "Auswirkungen fuer den gesamten europaeischen Wirtschaftsraum haben wird".

Die Gewerkschaft befuerchtet, dass allein in der Bundesrepublik rund 30 Prozent der 500 000 Arbeitsplaetze in dieser Branche gefaehrdet sind.

Die Krise der DV-Branche werde nicht durch die "Gesetzmaessigkeiten des Marktes geloest", sagte das aus Ostdeutschland stammende neugewaehlte Vorstandsmitglied Toeppel. Gerade in der Ex-DDR sei es wichtig, die DV-Standorte zu sichern: "Die Wirtschaft in den neuen Bundeslaendern hat nur eine Chance, wenn Fachleute motiviert an die Arbeit gehen." Ursaechlich fuer die Strukturkrise in der DV sind nach Meinung der IG-Metall vor allem "gravierende Management- Fehler". (Siehe auch Thema der Woche auf Seite 7)