Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.08.1976

IG Metall kritisiert Bundesdatenschulzgesetz

FRANKFURT - Das "wohl kompromißverdorbenste Gesetz der Legislaturperiode" nannte IG-Metall-Vorstandsmitglied Karl-Heinz Janzen den bisherigen Entwurf für ein Bundesdatenschutzgesetz. Er kritisierte in der Zeitschrift "Metall", daß weiterhin Umgehungsmöglichkeiten beständen, daß der multinationale Dätenverkehr nicht geregelt sei und daß die Wirtschaft bei Verstößen mit dem Verfassungsschutz zusammenarbeiten könne. Außerdem fehle ein besonderer Kündigungsschutz für den geplanten betrieblichen Datenschutzbeauftragten und die Möglichkeit, daß sich die Belegschaft direkt an den Datenschutzbeauftragten wenden könne. -py