Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.07.2007

IG Metall rechnet nicht mit Airbus-Entscheidung im Juli

HAMBURG (Dow Jones)--Das Management des europäischen Flugzeugbauers Airbus wird nach Einschätzung der Industriegewerkschaft (IG) Metall im Juli keine Entscheidung über den geplanten Verkauf von deutschen Produktionsstandorten treffen. "Ich glaube nicht daran, dass Airbus im laufenden Monat etwas dazu sagen wird", sagte IG Metall-Bezirksleiterin Jutta Blankau am Mittwoch in Hamburg.

HAMBURG (Dow Jones)--Das Management des europäischen Flugzeugbauers Airbus wird nach Einschätzung der Industriegewerkschaft (IG) Metall im Juli keine Entscheidung über den geplanten Verkauf von deutschen Produktionsstandorten treffen. "Ich glaube nicht daran, dass Airbus im laufenden Monat etwas dazu sagen wird", sagte IG Metall-Bezirksleiterin Jutta Blankau am Mittwoch in Hamburg.

Sie begründete dies mit dem bisher sehr langsamen Verlauf des Verfahrens und den sehr spärlich fließenden Informationen. "Ich glaube, wir müssen uns auf einen sehr langen Atem einstellen", sage Blankau.

Die Gewerkschaft und die Arbeitnehmervertreter werden sich ihren Angaben zufolge weiterhin gegen den geplanten Verkauf der drei deutschen Standorte in Varel, Nordenham und Laupheim wehren. Diese Pläne seien wirtschaftlich nicht nachvollziebbar.

Airbus hatte angekündigt, konzernweit 10.000 Arbeitsplätze abzubauen. Davon sollen allein 3.455 in Deutschland.

Webseite: http://www.igmetall.de

-Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3116,

kirsten.bienk@dowjones.com

DJG/kib/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.