Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Batch-Programm umgestellt:

Ikos jetzt als Dialogsystem

28.01.1983

WILHELMSHAVEN (pi) - In ein Dialogsystem wandelte die ADV/Orga F. A. Meyer GmbH aus Wilhelmshaven ihre bisher als Batch-Version laufende flexible Plankostenrechnung um. Das erweiterte Paket läuft jetzt unter der Bezeichnung "Ikos".

Die Programme sind modular aufgebaut. Als integriertes System deckt Ikos nach Mitteilung des Wilhelmshavener Hauses mit seinen Basissystemen das Gesamtgebiet des betrieblichen Rechnungswesens ab. Sowohl eine stellen- und bereichsbezogene als auch eine stückbezogene Planung und Kontrolle seien erlaubt.

Auf der technologischen Seite basiert das Produkt auf einer neuen Softwaretechnologie, die das System vom Datenbanksystem und vom TP-Monitor unabhängig mache.

Der modulare Aufbau erlaubt die stufenweise Einführung von Teilbasissystemen wie Kostenarten, Kostenstellen oder Kostenträgerrechnungen.

Ikos schließe eine bisher noch offene Lücke in der neuen Anwendungssoftware-Familie des Hauses, die neben dem Dialog-Personalabrechnungssystem Ipas noch die Finanzbuchhaltung Ifas und die Anlagenbuchhaltung Anlas umfaßt. Die Pakete sind untereinander voll kompatibel.