Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.1998

Illegale Software in DV-Schulen

In Hannover beispielsweise beschlagnahmte die Polizei bei einer Razzia 78 PCs mit illegalen Kopien verschiedener Anwendungsprogramme. Geschäftsführer und Gesellschafter müssen nun laut BSA mit Geldbußen von 27 500 Mark rechnen. In Ludwigshafen entdeckte die Polizei in einem Trainingsinstitut zwölf Computer mit nicht autorisierter Software.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Privatwohnung des Schulleiters stellte sie 21 Master-CD-ROMs sowie 2000 Disketten mit illegalen Kopien sicher. Die BSA nennt noch weitere Fälle, in denen die Behörden tätig wurden. So müsse eine DV-Schule in Wilhelmshaven 50000 Mark Schadenersatz und eine weitere Ausbildungsstätte 10000 Mark zahlen.

"Die Situation ist alarmierend" klagt Frank Steinhoff, BSA-Sprecher und Geschäftsführer der deutschen Adobe-Niederlassung. Die Institute bereicherten sich auf Kosten der Software-Industrie, "obwohl sie Schulversionen zu günstigeren Konditionen bekommen", so Steinhoff weiter.