Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.06.2000 - 

Unterstützung für COM und Linux

Ilog hilft Ressourcen von Anwendungen modellieren

MÜNCHEN (CW) - Der französische Komponentenspezialist Ilog hat seine Designumgebung für die Generierung von Optimierungsmodellen überarbeitet.

Die aktuelle Version 3.0 des "Ilog Olp Studios" unterstützt Linux sowie Anwendungen gemäß Microsofts Objektmodell Component Object Model (COM). Die Modellierungsumgebung baut auf Ilogs Softwarebibliotheken "Ilog Solver", "Ilog Scheduler" und der Optimierungssoftware "Ilog Cplex" auf. Ziel ist es, mit Hilfe diverser Algorithmen mit unterschiedlichen mathematischen Ansätzen Ressourcen im Unternehmen besser zu nutzen und grafisch darzustellen. Während der Berechnung lassen sich unmögliche Lösungen frühzeitig erkennen sowie Eventualitäten in den Geschäftsprozessen ausschließen beziehungsweise durchspielen.