Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1987

Im Ausland kein Glück hat Fujitsu, fernöstlicher Elektronik-Riese und Siemens-Lieferant. Auf 81,6 Prozent wuchs im vergangenen Geschäftsjahr der Anteil der auf den japanischen Inseln verkauften Produkte; das Exportgeschäft ging um 13 Prozent zurück. Nic

Im Ausland kein Glück hat Fujitsu, fernöstlicher Elektronik-Riese und Siemens-Lieferant. Auf 81,6 Prozent wuchs im vergangenen Geschäftsjahr der Anteil der auf den japanischen Inseln verkauften Produkte; das Exportgeschäft ging um 13 Prozent zurück. Nicht nur der teure Yen und die RAM-Chip-Misere machten dem Konzern zu schaffen. Denn Fujitsu lebt nach wie vor vom Geschäftsbereich DV-Systeme sein Umsatz stellte 1986 mit 1,08 Billionen Yen (knapp 14 Milliarden Mark) drei Viertel der Gesamteinnahmen. IBMs Intervention gegen die PCM-Konkurrenz zahlt sich aus: Mit Mainframes ohne Betriebssystemlizenz haben die Japaner derzeit im Export noch schlechtere Karten als mit Halbleitern, auf die Strafzölle erhoben werden.