Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.01.1997 - 

Zahlreiche Berater wirtschaften nicht rentabel

Im Consulting-Geschäft verdienen wenige viel

Die Schwankungsbreite bei den Einnahmen ist in dieser Branche enorm. Sie liegt zwischen 120000 und 550000 Mark Jahresumsatz pro Mitarbeiter. Den Durchschnitt von 234000 Mark erreichen jedoch 56 Prozent der Befragten nicht. Rund 45 Prozent bleiben sogar unterhalb der magischen Grenze von 200000 Mark - ein Wert, der in der IT-Branche als Rentabilitätsmarke angesehen wird.

In der Umfrage wurden keineswegs nur Kleinunternehmen berücksichtigt. Die durchschnittlichen Jahreseinnahmen der teilnehmenden Gesellschaften liegen bei 130 Millionen Mark, die Beschäftigtenzahl bei rund 500. Keines der insgesamt 300 kontaktierten Consulting-Unternehmen führt weniger als 75 Mitarbeiter auf der Lohnliste.

Große Schwankungen lassen sich auch bei den Honorarsätzen ausmachen. Für Beratung und Konzeption wurden Stundensätze zwischen 110 und 560 Mark registriert, der errechnete Mittelwert liegt bei 240 Mark. Reali- sierungsleistungen kosten im Durchschnitt 195 Mark pro Stunde, hier reichen die Schwankungen von 90 bis 375 Mark.

Sowohl für Konzeption und Beratung als auch für Realisierung werden die Durchschnittshonorare in 55 Prozent aller Fälle nicht erreicht. Details zur Untersuchung finden Sie im Thema der Woche auf Seite 9.