Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.1983 - 

MDS Serie 21:

Im Dialog mit Siemens MVS

KLOTEN (sg) - Die Distributed-Data-Processing-Systeme der Serie MDS 21 verfügen jetzt auch über einen Software-Emulator für den Betrieb mit Siemens-Rechnern. Damit kann zum Beispiel die Serie MDS 21 anstelle einer Transdata-Datenstation - zum Unterschied hierzu allerdings als Mehrplatzsystem mit selbständiger Intelligenz - eingesetzt werden.

Der programmierbare Emulator ermöglicht nach Herstellerangaben, Kommunikation und Dialogführung mit den Siemens-Rechnern 4004, 7500 und 7700 unter Verwendung der -Betriebssysteme BS1000 und BS2000 zu betreiben. Die dialogorientierte Datenübermittlung erfolgt über das MVS von Siemens, der Stapelbetrieb über MVS2.

Zu den realisierbaren Lösungen zählen zum Beispiel die Textverarbeitung auf lokaler und Remote-Basis, die erweiterte Datenerfassung mit umfangreicher Formatgliederung und umfassenden Prüfmöglichkeiten sowie die Individualsoftware des Anwenders, welche unter Verwendung der Programmiersprachen Mobol und Cobol allein oder parallel zur Datenverarbeitung ablaufen kann.