Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.1994

Im dritten Quartal 1994 verfuegbar Twinhead bietet zur CeBIT ein Pentium-Notebook an

RATINGEN (pi) - Die taiwanische Firma Twinhead wird auf der CeBIT 1994 ein Notebook mit Pentium-Prozessor vorstellen.

Voll ausgestattet wiegt das Geraet 2,7 Kilogramm und kann laut Hersteller etwa 90 Minuten ohne Netzanschluss betrieben werden. Das Geraet soll um die 10 000 Mark kosten, die Auslieferung erfolgt im dritten Quartal dieses Jahres.

Kuehlung und Stromzufuhr fuer den Prozessor mit einer Taktfrequenz von 60 Megahertz regelt ein eigener Schaltkreis, der bei Ueberhitzung die CPU-Leistung verringern kann. Wegen der starken Waermeabstrahlung des Pentium-Chips enthaelt das Notebook zwei Kuehlkoerper und einen geregelten Miniventilator.

Mit dieser Ausstattung reiht Twinhead den "mobilen PC-Server" in die Notebook-Oberklasse ein: Der Arbeitsspeicher fasst zwischen 8 und 64 MB Daten, der Grafikadapter mit 1 MB Videospeicher stellt auf dem eingebauten Aktiv-Matrix-LCD 256 Farben bei einer Aufloesung von 640 x 480 Bildpunkten dar.

Die Festplatte hat eine Kapazitaet von 200 oder 340 MB, spaeter will Twinhead 500-MB-Modelle nachreichen. Ein 3,5-Zoll- Diskettenlaufwerk ist eingebaut. Fuer die Erweiterung mit ISA- Steckkarten oder mehreren Massenspeichern wie CD-ROM- oder Bandlaufwerk bietet Twinhead eine Docking-Station an.