Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.07.1994

Im dritten Quartal macht Apple Boden gut

CUPERTINO (vwd) - Die Apple Computer Inc. verzeichnete im dritten Quartal (Ende: 1. Juli) des laufenden Geschaeftsjahres einen Nettogewinn von 138,1 Millionen Dollar.

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte der Mac-Hersteller noch Verluste von 188,3 Millionen Dollar hinnehmen muessen. Der Umsatz stieg gegenueber dem Berichtszeitraum 1993 von 1,86 Milliarden auf 2,15 Milliarden Dollar.

Allerdings enthalten die Ertraege ausserordentliche Einnahmen in Hoehe von 78,7 Millionen Dollar, die aus der Verringerung von zuvor bilanziell beruecksichtigten Restrukturierungskosten stammen. Im Vorjahr hatten ausserordentliche Ausgaben von 320,8 Millionen Mark das vorsteuerliche Quartalsergebnis belastet.

Von Apple-Seite hiess es, dass vor allem durch den lebhaften Absatz von Power-Macs und Powerbook-Rechnern die Bruttogewinnspanne sukzessive auf 25,7 Prozent erhoeht werden konnte. Gleichzeitig seien die Betriebsausgaben gesunken.

In den ersten neun Monaten des Geschaeftsjahres steigerte das Unternehmen den Gewinn auf 195,5 Millionen Dollar. Umgesetzt wurden 6,7 (im Vorjahr: 5,8) Milliarden Dollar.