Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.10.1980 - 

US-Produktion in Nachrichtentechnik schwächer:

Im DV-Bereich hinkt Europa hinterher

DARMSTADT (gr) - Solide Wachstumsraten für die europäische nachrichtentechnische Industrie garantieren die hohen Investitionen der jeweiligen Postbehörden. Produktionsmäßig sind die europäischen Länder einer Untersuchung der Gnostic Forschung GmbH, Darmstadt, den USA in diesem Sektor überlegen. Der Abstand zu den USA im Bereich EDV-Geräte und Bürotechnik jedoch ist und bleibt in umgekehrter Richtung bestehen.

Als bemerkenswert widerstandsfähig entpuppt sich die europäische Elektronik-lndustrie nach den Prognosen der Gnostic Forschung. Ihre Wachstumsraten werden weit über dem gesamtindustriellen Durchschnitt liegen (Grafik).

Der Absatzboom bei EDV-Geräten werde sich auch 1980 relativ unbeeinflußt von den gesamtwirtschaftlichen Abwärtstendenzen fortsetzen. In der Bundesrepublik wachse die Geräteproduktion in diesem Jahr zu laufenden Preisen um 9,2 Prozent, real ergebe sich ein Zuwachs von 17,2 Prozent.

Die nachrichtentechnische Industrie, mit einem Anteil von rund 30 Prozent der größte Sektor der europäischen Elektronik-lndustrie, werde bis 1983 zu laufenden Preisen gerechnet jährlich um gut zwölf Prozent zulegen.

Zu laufenden Preisen errechnet das Institut in der jeweiligen Landeswährung, und, in Klammern gesetzt, in preisbereinigten realen Wachstumsraten, für die Elektronik-Branche folgende Zuwächse: