Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.12.1975 - 

CW-Redaktion auf dem EDV-Fest des Jahres

Im Frankenwein liegt die Computer-Wahrheit

MAINSTOCKACH - Im "Goldenen Löwen" zu Mainstockach im schönen Frankenland fand am 28. November das "EDV-Fest des Jahres" statt. Manfred Vaupel (Bildleiste ganz rechts), Leiter des Bereichs Informationssysteme der SKF Kugellagerfabriken GmbH, Schweinfurt, war im Oktober von der Jury im Computerwoche-Wettbewerb zum "EDV-Chef des Jahres" gekürt worden. Den CW-Preis - bare 5000 Märker - legte Manfred Vaupel auch so an, wie man das von einem guten Chef erwarten darf: Er gab seinen Mitarbeitern und ihren Ehepartnern ein rauschendes Fest.

Bei Rock, Pop, Swing und flottem Walzer, bei einer fränkischen Brotzeit, unter der sich die Tischplatten bogen, und nicht zuletzt bei einem rundbauchigen Faß Frankenwein (Mainstockheimer Hofstück 1973, Müller-Thurgau, rassig-herb und voller Blume) wurden aus nüchternen EDV-Menschen im Handumdrehen ausgelassene Gäste: Die CW-Redaktion mitten darunter. Wie fröhlich der Umgang mit Computeuren plus Frankenwein die sonst ein wenig im Computerschatten stehenden Ehefrauen stimmt, zeigt wohl das Foto (oben Mitte). Aber auch durchaus ernsthafte Lob- und Dankreden wurden gehalten. CW-Chefredakteur Dr. Gerhard Maurer (links) würzte seine Huldigung mit Computer-Limericks. SKF-Systemanalytiker Eberhard Roos (rechts) bewies, daß diese Art von Informationsverarbeitung auch in seinem Hause beherrscht wird. Zum Beispiel:

Ein EDV-Chef vom Hochfeld, der spendete einmal Festgeld. Der Anlaß ist rar, EDV-Chef vom Jahr. Was auf die Mannen, zurückfällt.

Mit fortschreitendem Fest fiel den Gästen das ernsthafte Zuhören, zusehends schwerer, wie das untenstehende Doppelporträt der CW-Redakteure Michael Pauly und Otto Schulte veranschaulicht.

Völlig ungewöhnlich auch die Tatsache, daß die ansonsten mehr an Schreibmaschinen-Tastaturen eingeschworenen CW-Redakteure kaum vom Tanzparkett zu vertreiben waren. Die Ursachen können nur vermutet werden: Entweder Hofstück, oder der Charme der EDV-Damen (in Franken sehen bekanntlich alle Frauen wie Riemenschneider-Madonnen aus), oder beides.

Am Rande des festlichen Gedränges war dennoch Gelegenheit zu tiefschürfenden Fachgesprächen, allerdings - wie unser Foto dokumentiert - nicht ohne Mundvorrat.

Feste gehen zu Ende - Fässer zur Neige. CW-Redakteur Dieter Eckbauer und Lothar Erhard, Leiter der Datenverarbeitungstechnik bei SKF (im Foto links), zapften die letzten "Bembel": Im Frankenwein liegt die Computerwahrheit.

os