Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.1993

Im Herbst gibt es Notebook-PCs mit Local Bus

SAN MATEO (CW) - Die naechste Notebook-Collection vom Herbst dieses Jahres wird mehr Farben schneller auf den Bildschirm bringen. PC- Hersteller wie NEC, Mitac oder Toshiba steigern die Geschwindigkeit durch einen eigenen Weg, den VESA-Local-Bus, der allein fuer die Grafikdaten genutzt wird. Gleichzeitig arbeitet zum Beispiel die Firma T & T Research in Irvine an einem LC-Bildschirm mit Passivmatrix-Anzeige, der bis zu 64 000 Farben darstellen kann. Beide Entwicklungen koennten etwa bis zur Herbst-Comdex in Las Vegas Marktreife erlangen.

Keine Vorteile boete der Local Bus fuer Grafikdaten allerdings auf den erwaehnten Passivmatrix-LCDs, deren Bildaufbau sich nicht ueber eine bestimmte Grenze steigern laesst. Profitieren wuerden von der neuen Technik vor allem Aktivmatrix-Anzeigen beziehungsweise externe Monitore mit konventioneller Kathodenstrahlroehre.