Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.1981

Im Strudel

Die Aussteller der Münchner SYSTEMS, liest man, sollen ja alle zufrieden sein - mit dem Messeverlauf im allgemeinen und der fachlichen Qualifikation der Besucher im besonderen.

Kann doch nur heißen, daß schlecht verkauft wurde und weniger Adressen geschrieben wurden als beispielsweise in Hannover.

SYSTEMS-Bummler Trauerwein kann diesen Eindruck nur bestätigen. Da wurde zwar viel Wirbel um den Endbenutzer gemacht - nur glänzte der durch Abwesenheit. So geriet das Anti-CeBIT-Festival zum Familientreffen, waren die Branchen-Insider unter sich.

Das Hardware-Happening so kreativ wie möglich zu gestalten, hatte sich so mancher Aussteller etwas Besonderes ausgedacht. Neuester Messe-Gag: Statt Information boten einige Hersteller Kaffee und Kuchen auf Ihren Standen an - Small Talk bei Sachertorte und Apfelstrudel. Und was blieb hängen? S. T. fällt da - eigentlich nur ein Witz ein, der - auf der SYSTEMS die Runde machte: "Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Mitarbeiter des DV Herstellers X und einem Häftling der Münchner Gefängnisanstalt Stadelheim? Antwort: "Der Stadelheim-lnsasse weiß, wann er entlassen wird."

Die SYSTEMS '81 ist tot - es lebe Hannover 1982!

MfG

Information Resources Manager