Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.1990 - 

Signum Computer GmbH:

Image-Prozessor FSP200 schafft 80 Mflops

Als neues Mitglied der Bildverarbeitungs-Systemfamilie IS200 stellt die Signum Computer GmbH einen neuentwickelten Floating-Point-Image-Prozessor vor.

Das neue Prozessormodul mit der Typenbezeichnung FSP200 läßt sich sowohl im komplexen Systemumfeld als auch für Stand-alone-Applikationen einsetzen. Speziell konzipiert für das VAX- und Micro-Vax-Umfeld steht auf einem Quadslot-Q-Bus-Modul mit dem RISC-Prozessor 860 von Intel ein Prozessor mit einer maximalen Verarbeitungsleistung von zirka 80 Mflops zur Verfügung. Der Speicher von 32 MB läßt sich für Programme und Daten nutzen. Nach Herstellerangaben ermöglicht die 3-Bus-Struktur Realtime-Anwendungen innerhalb eines Multiuser-Umfeldes und ist auch für die Bildübertragung in Videoechtzeit einsetzbar. Zur Programmierung des Halbleiters stehen ein C-Compiler, die Sprache Assembler, ein Simulator sowie als Werkzeuge Debugger, Linker und unterschiedliche Bibliotheken zur Verfügung.

Informationen: Signum Computer GmbH, Westendstraße 193, 8000 München 21, Telefon 0 89/5 70 60 51. Halle 21, Stand D4/EI