Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.02.1975

IME, Newcomer im deutschen MDT-Markt

FRANKFURT - IME-lndustria Macchine Elektroniche S. p. A. - eine Tochter des italienischen Chemiekonzerns Montedison, reiht sich unter die MDT-Anbieter in Deutschland ein.

IME, in Italien bereits seit 1963 auf dem Markt, wird in Deutschland MDT-Anlagen von zwei bis zehn K Bytes mit Preisen zwischen 30 000 und 55 000 Mark anbieten, entsprechend den Aussagen von Hans-Dieter Knies, Verkaufsleiter Deutschland

IME bringt ferner einen Zeichendrucker (180 Zeichen/sek.), eine Floppy-Disk (2,05 Mio.) und einen Lochstreifenleser/-stanzer auf den Mogrammeingabe in die MDT-Anlage erfolgt über eine Magnetbandkassette. "Dabei können Programme bis zu 42 K sequentiell eingelesen werden", sagt Hans-Dieter Knies.

Mit der MDT-Anlage bietet IME gleichzeitig ein "klassisches Standardsoftwarepaket für Finanzbuchhaltung und Lagerwesen an". ps