Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


17.08.1990

Immer mehr Frauen im US-Management

FRANKFURT (pi) - Aufgrund der jetzigen Hochschulsituation geht die Unternehmensberatung Korn/Ferry davon aus, daß die Anzahl der Frauen im Management in den nächsten Jahren stetig steigen wird. Immerhin 40 Prozent aller juristischen Examina mit positivem Abschluß würden bereits heute von Frauen abgelegt. Ein Drittel der Absolventen in den medizinischen Fakultäten seien weiblichen Geschlechts. Gegenüber 1975 er hielten 13mal mehr Frauen das Ingenieurdiplom, und 33 Prozent aller MBA-Diplome gingen an sie.

Auch die offizielle Arbeitsstatistik in den USA weist laut Korn/Ferry aus, daß zwischen 1972 und 1988 64 Prozent aller neugeschaffenen Stellen von Frauen besetzt wurden. Das besage aber nicht, daß sich die Zahl der Managerinnen in den höheren Führungsebenen wesentlich verstärkt habe: In den 500 von "Fortune" aufgeführten größten internationalen Unternehmen sind nur 1,6 Prozent oder 152 weibliche Vorstände zu finden, jedoch 9048 Männer. 217 weibliche Aufsichtsräte stünden 5889 männliche gegenüber. Günstiger sehe es dagegen im mittleren Management aus; 33 Prozent dieser Positionen werden in den USA heute von Frauen bekleidet gegenüber 19 Prozent im Jahre 1972.