Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.1975 - 

Namic-Software

Import aus Norwegen

OSLO - Eines der erfolgreichsten Software-Pakete für das das Rechenzentrums-Management ist das Computer Scheduling and Control System von NAMIC A/S, Oslo. Vom System I (Job Accounting and Hardware Control) konnten wetweit bereits 300 Installationen erreicht werden. Das Programm ergänzt mittels Accounting-Daten täglich eine Jobstammdatei und erstellt gleichzeitig graphische und tabellarische KontrollListen bezüglich Jobs, Benutzer, Hardware und Operator.

Das System II (Job Costing) ist der Kostenabrechnungstmodul. Basis ist die vom System I automatisch erzeugte Jobstammdatei.

Die Kostenfunktion wird durch Parameterkarten definiert und läßt sich von Lauf zu Lauf modifizieren. Es können bis zu 25 Einflußgrößen verwendet werden. System III (Job Scheduler) schließlich ist das JobmixPlanungs-Modul des Gesamtsystems. Die vom System I erzeugte Jobstammdatei enthält für jeden zu planenden Job ein Jobprofil mit historischen Jobdaten (CPU-Zeit, Wartezeit, EIA, Paging etc.). Die Auswahlkriterien sind beeinflußbar. Durch System III wird laut NAMIC eine durchschnittliche Throughput-Erhöhung von 30 Prozent erreicht. Der Kaufpreis beträgt für deutsche Anwender:

System I DM 22-27 500

System II DM 8 000

System III DM 28-49 000

-rl-

Information: NAMIC A/S, N-Oslo 1, Skippergaten 29