Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.1994

In eigener Sache

Ob der Kollege, der fuer die Mailbox in der CW Nr. 7 vom 18. Februar 1994, Seite 24, verantwortlich zeichnet, im Kokain-Rausch oder unter dem Einfluss anderer stimulierender Mittel seinem Handwerk nachging, konnte noch nicht restlos aufgeklaert werden. Richtig ist, dass im suedamerikanischen "Drogenparadies" Kolumbien in der Tat neben dem einschlaegigen Handel mit Opiaten auch serioese Connections im Form eines grenzueberschreitenden Datenaustausches gepflegt werden. Bei dem privaten Netzbetreiber, der entsprechende Verbindungen nach Bogota in sein Dienste-Portfolio aufgenommen hat, handelt es sich allerdings nicht, wie in der COMPUTERWOCHE zu lesen war, um die Frankfurter Inas GmbH, sondern um den internationalen Value-Added-Service-Anbieter Infonet.