Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.11.1987

In einer überarbeiteten Version stellte die AC-Service GmbH, Stuttgart, ihr Warenwirtschaftssystem "Audial" für den technischen Großhandel vor. Die neuen Programmerweiterungen berücksichtigen die Anforderungen bei der Abwicklung von Streckengeschäften.

In einer überarbeiteten Version stellte die AC-Service GmbH, Stuttgart, ihr Warenwirtschaftssystem "Audial" für den technischen Großhandel vor. Die neuen Programmerweiterungen berücksichtigen die Anforderungen bei der Abwicklung von Streckengeschäften. Ob ein bestimmter Artikel direkt vom Lieferanten an den Kunden geliefert werden soll, kann über Parameter bis auf die Ebene der einzelnen Auftragsposition hinunter gesteuert werden. Bei der Neuerfassung von Aufträgen wird automatisch für die Streckenware eine separate Auftragsbestätigung erstellt.

Speziell für den Einsatz im Zahlungsverkehrsbereich bei Geldinstituten entwickelte die Kodak AG, Stuttgart, ihre neue Software "Kamir". Sie ermöglicht die automatische Indizierung der Primanoten direkt vom Film sowie den Online-Zugriff auf den Anfang der Primanoten. Die auf dem Film gespeicherten Primanoten-Nummern werden am Kodak-IMT-Mikrofilm-Terminal automatisch gelesen und über das IMT-Interface an den PC transportiert

Für Versicherungsvertreter und unabhängige Makler bietet die GFM Gesellschaft für Finanzmarketing mbH ihren Datenbankdienst "FinCom" an. Er setzt sich aus drei Komponenten zusammen: den PCs vor Ort bei den Maklern, einer zentralen Datenbank "Finanzleistungen" und dem IBM-Kommunikationsnetz. Über die Datenbank lassen sich die Produktdaten verschiedener Anbieter abrufen. Zusätzlich enthält sie eine elektronische Lose-Blatt-Sammlung für das Fachwissen "Finanzdienstleistungen", welches über Stichworte abgerufen werden kann. "FinCom" wurde von der GFM unter Mitarbeit der IBM Deutschland entwickelt.

In Zusammenarbeit mit der Hamburger Werbeagentur Springer + Jacoby hat die Norsk Data GmbH, Bad Homburg, ein Software-Paket für Werbeagenturen entwickelt. "Adverb" basiert auf dem Bürokommunikationssystem Notis und dem 4GL-Tool "Dialog". Die Software übernimmt die Job-, Etat- und Kundenverwaltung ebenso wie die Terminüberwachung und die gesamte Korrespondenz. Je nach Anforderungen der Werbeagentur läßt sich das Programm um weitere Funktionen wie zum Beispiel Grafik zu Präsentationszwecken oder Computer Aided Publishing (CAP) ergänzen.