Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.1986 - 

US-OSI-Promotoren verlängern Beitrittszeitraum:

In Europa nur geringes Interesse an COS

31.10.1986

MÜNCHEN (CW) - Die Corporation for Open Systems (COS), die Gruppe der OSI-Protagonisten in den USA, war offenbar bei ihrem Anwerbefeldzug in Europa bisher wenig erfolgreich: Bereits zum zweiten Mal wurden die Aufnahmekonditionen verlängert.

Nach Mitteilung eines COS-Sprechers müssen europäische Anwender und Hersteller, die noch in diesem Jahr ihren Beitritt erklären, erst vom kommenden Jahr an Beiträge entrichten. Darüber hinaus gelten die ursprünglich bis Oktober dieses Jahres befristeten Einstiegsbeiträge - je nach Umsatzeinstufung 25 000, 50 000 und 175 000 Dollar - nun bis Ende 1987. Erst danach sollen die Beiträge der zweiten und dritten Stufe auf 75 000 beziehungsweise 375 000 Dollar angehoben werden.

Der in Vienna/Virginia ansässigen Organisation gehören derzeit rund 60 US-Anwender und -Hersteller an. Einziges COS-Mitglied aus der Alten Welt ist die englische ICL, die auch bei den europäischen OSI-Promotoren der Spag-Gruppe engagiert ist. In den Reihen der hiesigen Anwender stieß COS dagegen bisher auf keinerlei Interesse.