Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1982

In jedem Dorf ein Nixdorf

WIEN (eks) - Die Installation des 500. Terminalarbeitsplatzes im Online-Netz der oberösterreichischen Raiffeisen-Banken meldet Nixdorf. Insgesamt beziffert Nixdorf die Zahl der installierten Terminalarbeitsplätze mit mehr als 2500 und will damit einen 27prozentigen Marktanteil erreicht haben.

Das Online-Netz der oberösterreichischen Raiffeisenbanken umfaßt derzeit 43 Terminalzentraleinheiten und 500 Arbeitsplätze in 92 Instituten. Das 500. Geldinstitutsterminal 8864 wurde in der Raiffeisenbank Attergau installiert. Bis zum Jahr 1984 will Nixdorf-Geschäftsstellenleiter Robert Pugstaller in jeder Raiffeisenbank ein Terminal installiert haben. Bis 1985 soll der Endausbau von 1400 Terminalarbeitsplätzen erreicht sein. Dieses sogenannte flächendeckende Online-Netz bedeutet für Nixdorf einen Rahmenauftrag von 90 Millionen Schilling, was etwa einem Viertel vom Jahresumsatz der Nixdorf-Österreich entspricht.

Informationen: Nixdorf Österreich, 1020 Wien, Obere Donaustraße 11, Tel.: 00 43/222/26 67 67.