Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1984

In Schottland entstehen 1000 neue Arbeitsplätze NatSemi: Millionen-Ding in Greenrock

GLASGOW (CW) - Eine der bisher in Europa größten Investitionen der elektronischen Industrie plant National Semiconductor Corp. in Schottland. Für etwa 100 Millionen Pfund Sterling will der amerikanische Komponentenhersteller sein Werk in Greenrock, nahe Glasgow erweitern.

Der Output der bis 1987 fertiggestellten Produktionsstätten wird sich auf ein Viertel der gesamten Chip-Produktion von NatSemi belaufen. Das Werk im Silicon Glen, ein Gebiet vergleichbar mit Silicon Valey in der San Franzisko Bucht, ist als Produktionszentrum für vier-, fünf- und sechs-inch-Halbleiter Wafers vorgesehen. Bislang wurden von NCS in Schottland nur vier-inch-Wafers produziert. Außerdem avanciert das US-Unternehmen mit der Betriebserweiterung zum einzigen Hersteller von sechs-inch-Wafers in Europa.

Mit dem neuen Werk will NatSemi 1000 zusätzliche Arbeitsplätze zu den bestehenden 1650 schaffen. 200 künftige Mitarbeiter haben ihre Verträge schon unterschrieben. Die meisten der verbleibenden 800 sollen bis 1987 unter Vertrag genommen werden.

In Schottland arbeiten laut "Financial Times" rund 42 500 Frauen und Männer in der elektronischen Industrie. Davon allein zehn Prozent bei NatSemi. Die Expansion der Amerikaner kommt der schottischen Regierung nicht ungelegen. Denn gerade der Niedergang der Schiffbauindustrie hat im nördlichsten Großbritannien seine Spuren hinterlassen. Zwar werde man einen Blick auf die beschäftigungslosen Werftarbeiter werfen, erklärte Manuel Yuen, Managing Director von NatSemi. Doch, so schloß er, bezweifle das Unternehmen die Qualifikationen dieser Arbeiter für eine Tätigkeit in der elektronischen Industrie.