Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

CW-Wert


09.05.2006 - 

In-Tor-mation Tech-Goal-ogy

Wer heut nicht mit dem Fußball wirbt - ein Hundsfott, der’s Geschäft verdirbt." Dieses - leicht abgewandelte - Zitat aus dem "Futurologischen Kongress" von Stanlislaw Lem gilt für Tankstellen und Schokoriegel-Hersteller wie für die IT-Industrie. Den Aufmerksamkeitswert des kommenden Großereignisses nutzen auch Anbieter, die sich eher der Informationselite als der "Bild"-Leserschaft verbunden fühlen.

So formuliert der Kongress- veranstalter Management Circle (Slogan "Bildung für die Besten") die Aufforderung, doch mal wieder sein Angebot zu nutzen, mit den Worten: "Bleiben Sie nicht im Abseits stehen! Gehen Sie ins Trainingslager, um auf den Punkt fit zu sein!" Zudem lockt er Weiterbildungswillige mit der Verlosung von Tipp-Kick-Spielen - und legt dem Schreiben ein Päckchen Samen für "Fußballrasen" bei.

IDS Scheer wirbt damit, "innovative Software auch dort kreativ einzusetzen, wo man sie als letztes erwartet" - bei der Analyse von Fußballspielen. (Der Bundestrainer wäre wohl beleidigt, wenn er das läse.) Offenbar gibt es beim Business-Process-Management-Spezialisten aus Saarbrücken "Fußball-Enthusiasten", die ein "Soccer Performance Team" gegründet haben. Es soll während der Weltmeisterschaft das hauseigene Call-Center-Werkzeug "Aris PPM" für die Analyse und Bewertung der Spiele zweckentfremden.

Selbstverständlich lassen auch wir uns die Chance zur Leserbindung nicht entgehen. Wenn Sie diesen Satz lesen, haben wir wieder einen Dreier eingefahren.