Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.2001

Index-Barometer

Telesens-KSCL:

Die deutsch-schottische Software-Company konnte im Geschäftsjahr 2000 beachtliche Umsatzzuwächse erzielen. Die hohen Verluste, die der Anbieter von Billing-Software dabei allerdings einfuhr, waren bereits beim Börsengang angekündigt worden, dürften jedoch im aktuellen Börsenumfeld für weiteren Kursdruck sorgen.

Medion:

Erfreuliche Zahlen legte der Hersteller von "Aldi-PCs" vor. Positiv ist auch, dass das Unternehmen mittlerweile in elf Ländern seine Produkte vertreibt. Die Aktie konnte das Kursdesaster am Neuen Markt relativ unbeschadet überstehen und erscheint langfristig aussichtsreich. Um den Kurs optisch zu verbilligen, wurde ein Eins-zu-eins-Aktiensplit angekündigt.

Broadvision:

Broadvision konnte die niederländische Großbank ABN Amro als Kunden gewinnen. Desweiteren liefern die Amerikaner die Software für einen B-to-B-Marktplatz im Stahlsektor. Das Unternehmen ist mittlerweile nur noch mit dem ungefähr dreifachen Jahresumsatz bewertet - dies könnte für einen Einstieg sprechen.