Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.06.1988 - 

Information und Gedankenaustausch für DEC-Anwender in Neuss:

Index-Europe fand wenig Interesse

NEUSS (CW) - Eher zurückhaltend war das Besucherinteresse an der diesjährigen Index-Europe. Einzige wirkliche Neuigkeit war das Netware/VMS-Netzwerk von Novell, das erstmals in Europa gezeigt wurde. Es ermöglicht den Datenaustausch zwischen PCs und VAX-Rechnern.

Die dreitägige Kongreßmesse informierte über Neuigkeiten, Softwareanwendungen und Problemlösungen für DEC-Anwender. Ausstellung und Vortragsprogramm boten in erster Linie einen Überblick über die Lage auf dem Add-On- und Software-Markt für DEC-Rechner und wenige echte Neuigkeiten.

Das Netware/VMS-Netzwerk von Novell läuft auf VAX-Systemen als Dateiserver und ermöglicht PC-Benutzern transparenten Zugriff zum VMS-Datensystem sowie zur Sicherheitsumgebung. Ein PC-Benutzer hat durch Netware/VMS Zugriff auf VMS-Daten, er kann sie modifizieren, auf seinem PC oder auf der VAX speichern .

Der Veranstalter der Index, das britische Unternehmen CGP, stellte jeden der drei Kongreßtage unter ein Hauptthema. Am ersten Tag wurde über Neues aus dem Hause DEC gesprochen, am zweiten über Netzwerktechniken für DEC-Rechner und am dritten über Software-Anwendungen. Am Interessantesten war zweifellos der Vortrag von Terry Shannon über DECs strategische Grundlagen für die neunziger Jahre. Zu den wichtigsten zählt die integrierte Netzwerkumgebung, Desktop Systems Architecture, die es erlauben wird, die Betriebssysteme VMS, Ultrix, MS-DOS oder OS/2 zu verbinden .

Shannon, in den USA als DV-Fachjournalist und Berater tätig, wußte am Rande auch Neues über kommende DEC-Produkte zu berichten: So wird DEC im September die sogenannte Personal VAX vorstellen. Dabei handelt es sich um eine Art VAX-PC für unter 5000 Dollar mit einem 3-MIPS-CMOS-Prozessor und neuer Architektur.

Diese Maschine soll unter den Betriebssystemen VMS, Ultrix, MS-DOS oder OS/2 laufen. Zum Jahresende wird DEC die Workstation "Firefox" mit einer Leistung von 6 bis 7 MIPS auf den Markt bringen.