Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.10.1991

Industriebereich von TI geht an Siemens in USA

ATLANTA (CW) - Die amerikanische Siemens Corp. aus Atlanta/Georgia, 100-Prozent-Tochter des Münchner und Berliner Elektronikkonzerns, hat die Aktivitäten im Markt für speicherprogrammierbare Steuerungen der Texas Instruments Inc. übernommen. Über den Kaufpreis wurde bisher noch nichts bekannt.

Etwa 750 Mitarbeiter einer TI-Fabrik in Johnson City/Tennessee und weitere 250 in anderen US-Niederlassungen von Texas Instruments werden künftig auf der Siemens-Gehaltsliste erscheinen. Zum Umfang der Transaktion gehören die in Johnson City vorhandenen Produktionseinrichtungen, die dort gefertigten Produkte sowie die Vertriebs- und Support-Aktivitäten.

Der von TI erworbene Bereich wird künftig als Siemens Industrial Automation Inc. (SIA), Johnson City, firmieren. SIA will mit weltweit 1200 Mitarbeitern bereits 1991/92 ein Umsatzvolumen von 280 Millionen Mark realisieren, so Präsident Robert Dumke.